Das Ende einer Ära…

Maemo LogoVS. Android Logo

Wie ich ja geschrieben hatte, hat sich mein Nokia N900 verabschiedet.
Doch ich habe Glück im Unglück gehabt und meine Entscheidung damals, das N900 nicht mit dem Vertrag sondern einzeln über Amazon zu erwerben, hat sich als gut erwiesen.

Ich habe, 2 Wochen nach Einsenden des Gerätes, vom Amazon Reparaturdienst eine Mitteilung erhalten, dass sie den Schaden selber nicht beheben können und das Gerät an Nokia zurück schicken müssen. Damit war für mich klar, die Reparatur wird länger dauern.
Weitere 3 Wochen habe ich gewartet, bis ich erneut eine Mail bekommen habe, in der es hieß, dass sich die Reparatur doch länger als erwartet hinaus zögert.
Man bot mir an, dass ich entweder auf die Reparatur warte oder von Amazon ein neues Gerät zugesand bekomme. Ich habe mich für ein neues Gerät entschieden und man versicherte mir, dass man Amazon damit beauftragen würde.

Da Amazon das Gerät allerdings nicht mehr unter der Bestellnummer führt, haben sie mir gesagt, dass es nicht mehr auf Lager wäre. Das ist natürlich nicht so. Aber ich denke, dass hier einfach das System von Amazon gearbeitet hat. Ein Mitarbeiter hätte, nach kurzer Suche, das Gerät im Lager sicherlich gefunden.
Nun gut. Es gab kein Austauschgerät, aber dafür habe ich den vollen Kaufpreis zurück erhalten.

Nun stand ich vor der Wahl: Entweder ich bestelle wieder ein N900 oder aber ich wähle ein ganz anderes Handy.
Ich konnte ja mit Android und dem Samsung Galaxy Tab einige Erfahrung machen und habe mich dann dafür entschieden, mir ein neues Handy mit Android zu bestellen.
Leider gibt es die Kombination Nokia – Android nicht. Darüber hinaus bietet Nokia derzeit leider keine Geräte an, die mir zusagen.

Daher habe ich die Nokia Ära beendet und mir (passend zum Galaxy Tab) ein Samsung Galaxy SII gekauft.
Samsung Galaxy SIIBig Android Logo

Und ich muss sagen, das Gerät überzeugt auf ganzer Linie.
Die Bildschirmqualität ist, gerade wenn man vom N900 umgestiegen ist, einfach Spitze. Das Super AMOLED Display hat eine enorme Leuchtkraft und satte Farbdarstellung. Der Dualcore im Handy sorgt für eine deutlich schnellere Bedienung.

Alles in Allem ist es ein für mich gelungenes Produkt.
Aber wie auch schon beim Nokia, werde ich mir so schnell noch kein Absolutes Urteil erlauben. Denn meist zeigt sich ja erst nach einiger Zeit, was so ein Gerät wirklich taugt.
Jedoch denke ich, dass das Ergebnis nicht viel schlechter ausfallen wird, als der Ersteindruck ansich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:)  :(  ;)  :P  8)  :D  ;D  ;(  :S  X( 
mehr...
 

4 Gedanken zu “Das Ende einer Ära…”